Ausflug der 1b und 2b ins Agrarium

Toller Ausflug ins AGRARIUM! 

Bei strahlend schönem Wetter nutzten wir die Gelegenheit und besuchten zu Schulschluss den Familienpark Agrarium in Steinerkirchen. Viele tolle Erlebnisse warteten auf die Kinder: 

Bienenflugtag, Fladenbrot backen, Traktorfahrt, Gokart fahren und Beeren naschen im Obstgarten…

Stadtrundfahrt und Führung durch Linz

Gemeinsam erkundeten die 3a und die 3b ihre Heimatstadt. Mit dem Reisebus, und manchmal auch querfeldein zu Fuß,  ging es einmal quer durch Linz: Auf der Pferdeeisenbahntrasse in St. Magdalena startete dieser tolle Ausflug. Nach einem kurzen, aber steilen Waldstück erreichten wir die JKU. Danach fuhren wir vorbei an unserem größten Industriebetrieb – der VÖEST und weiter in den Süden von Linz: nach Pichling und Ebelsberg. Unser Guide Sebastian erzählte uns zu jedem Highlight eine lustige Geschichte. Mit so vielen Informationen beladen rauchten uns nicht nur die Köpfe, sondern knurrten bald auch unsere Mägen. Deshalb legten wir eine wohlverdiente Rast im Erholungsgebiet Hummelhofwald ein. Natürlich wurde auch der Spielplatz intensiv begutachtet 😉 Zum Abschluss forderte uns Sebastian noch zu einem Wettrennen im Linzer Stadion heraus. Alle starteten motiviert los, war doch der Hauptpreis, einen Tag hausübungsfrei zu bekommen! Auch wenn es nicht alle zeitgerecht schafften, war dieser Tag doch ein voller Gewinn für alle…

Aktionstag Müll

“Schaut, was wir gefunden haben!“ Zwei Buben aus unserer Klasse hielten der Lehrerin auf der flachen Hand einen Rabenkopf vor die Nase. Dann zeigten sie ihn fast stolz der ganzen Klasse. Wenig später tauchte auch der restliche Körper auf. Gruselig!

Gut, dass wir dicke Gartenhandschuhe anhatten! Die Linz AG hatte uns nämlich für den Aktionstag “Müll“ am Mittwoch, dem 30. Mai 2018, alles zur Verfügung gestellt, was wir für das Müllsammeln brauchten: zwei große graue Müllsäcke, Greifzangen, Handschuhe und ein lustiges Plakat für das Gruppenfoto. Unsere Klasse, die 3.c, war für das Aufräumen des Schulgeländes eingeteilt. Das bedeutete, dass wir auf dem Asphaltplatz, im Schulgarten und auf dem Sportplatz suchen mussten und auch vieles fanden: Verpackungen, Plastik, Alufolie, Papierfetzen, Glasscherben, Zigarettenstummel (trotz Rauchverbot!). Der “wertvollste“ Fund? Ein hübscher, bunter Kettenanhänger aus Emaille, den wir natürlich dem Besitzer zurückgeben werden, wenn er sich meldet. Wir verlangen auch keinen Finderlohn! So, Spaß beiseite: Der Mülltag war ein voller Erfolg und wir würden ihn nächstes Jahr gerne wiederholen!

Aktion Müll sammeln

Wir haben uns dem Aufruf von Herrn Bürgermeister Klaus Luger „LINZ, BLEIB SAUBER“ angeschlossen und eine Sauberkeitsaktion geplant. Wir befreiten mit den Schülerinnen und Schülern den Schulgarten und einige Bereiche der Umgebung (Harbachpark, Waldspielplatz, Spielplatz Keplerstraße, Heilhamer Au) vom Müll. Diese Aktion soll dazu beitragen eine positive Einstellung zu einer sauberen Stadt zu verankern und den Kindern zeigen, dass auch ein „kleiner Beitrag“ von jedem einzelnen hilfreich ist.