Die Neuen in der 4c Klasse!

Hallo, dürfen wir uns kurz vorstellen: Wir sind die zwei Neuen aus der 4c Klasse. Nein, nicht was ihr jetzt denkt! Wir sind keine neuen Schüler, sondern zwei Achatschnecken-Babys! Clara hat uns am 4. Oktober 2019 (Welttierschutztag) in die Schule mitgebracht. Sie hat nämlich zu Hause ein Terrarium mit vielen Schnecken. Seither leben wir als “Haustiere“ oder besser gesagt “Klassentiere“ in der 4c.Ach ja, zu unseren Namen: Die Frau Lehrerin der 4c Klasse nennt uns “kecke Schnecke“ und “träge Schnecke“, aber das sind ja keine richtigen Namen, sondern eher Beschreibungen. Also haben sich die Schüler Namen ausgedacht: Lucky und Snowy.Wenn du uns besuchen möchtest, kannst du gerne einmal in der 4c vorbeikommen. Wahrscheinlich halten wir dann aber gerade ein Schläfchen, denn wie ihr sicher wisst, sind wir ja nachtaktiv. Also – bis bald!

Aktionstag Müll

“Schaut, was wir gefunden haben!“ Zwei Buben aus unserer Klasse hielten der Lehrerin auf der flachen Hand einen Rabenkopf vor die Nase. Dann zeigten sie ihn fast stolz der ganzen Klasse. Wenig später tauchte auch der restliche Körper auf. Gruselig!

Gut, dass wir dicke Gartenhandschuhe anhatten! Die Linz AG hatte uns nämlich für den Aktionstag “Müll“ am Mittwoch, dem 30. Mai 2018, alles zur Verfügung gestellt, was wir für das Müllsammeln brauchten: zwei große graue Müllsäcke, Greifzangen, Handschuhe und ein lustiges Plakat für das Gruppenfoto. Unsere Klasse, die 3.c, war für das Aufräumen des Schulgeländes eingeteilt. Das bedeutete, dass wir auf dem Asphaltplatz, im Schulgarten und auf dem Sportplatz suchen mussten und auch vieles fanden: Verpackungen, Plastik, Alufolie, Papierfetzen, Glasscherben, Zigarettenstummel (trotz Rauchverbot!). Der “wertvollste“ Fund? Ein hübscher, bunter Kettenanhänger aus Emaille, den wir natürlich dem Besitzer zurückgeben werden, wenn er sich meldet. Wir verlangen auch keinen Finderlohn! So, Spaß beiseite: Der Mülltag war ein voller Erfolg und wir würden ihn nächstes Jahr gerne wiederholen!