Forscherprojekt der 2c und 4c – Tiere im Bach

Die 4c erforschte an einem Vormittag gemeinsam mit der 2c Tiere im Bach beim Waldspielplatz.

Mit Becherlupe, Sieb, Pinzette und Pinsel machten sich die Kinder auf die Suche. Die Schüler/innen waren überrascht, dass sie so viele verschiedene Tiere entdeckten: Flohkrebse, Wasserspinnen, Wasserflöhe, Wasserläufer, Libellenlarven, Köcherfliegenlarven, Eintagsfliegenlarven, einen Frosch und viele andere.Das Highlight des Tages aber war ein besonderer Fang: ein Flusskrebs! Diese Art ist vom Aussterben bedroht. Natürlich haben die Kinder den Krebs wieder behutsam frei gelassen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von . Setze ein Lesezeichen zum Permalink.