Bewegung macht schlau

Feb 16, 2012

Bewegung fördert Wohlbefinden, Selbstwert und Leistung.

Das Gesundheitsbewusstsein soll durch vielfältige Bewegungserfahrungen im Turnunterricht, in den Pausen, durch Zusatzangebote (sports&fun) und durch gesunde Ernährung (z.B. Schuljause) verbessert werden.

Über den professionellen Turnunterricht (2-3 Einheiten pro Woche) hinaus, stehen vielfältige Bewegungsräume zur Verfügung: Schulgarten mit modelliertem Hügelgelände und Kletterlandschaft, Pausenräume und Bereiche in Klassen für gezielte Bewegungsmöglichkeiten, Sportplatz;

Weiters gibt es Zusatzangebote intern (während) und extern (außerhalb des Unterrichtes) als freiwilliges Angebot.

Das Lernen in Bewegung durchzieht auch die übrigen Unterrichtsfächer als Prinzip. Inhalte werden nicht mehr ausschließlich frontal dargeboten. Die Kinder haben Gelegenheit, häufig Lernplätze zu wechseln, im Stehen, Liegen, Sitzen zu arbeiten, Aufgaben in Gruppen- oder Partnerarbeit selbstständig zu lösen.

Einmal wöchentlich gilt die besondere Aufmerksamkeit der gesunden Schuljause. Die Kinder lernen gesunde Nahrungsmittel von weniger gesunden zu unterscheiden, sie erfahren, wie man Speisen zubereitet und lernen hygienische Aspekte kennen.

Second

Über den Autor