Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade

Die VS 26 war Austragungsort des Bezirksbewerbes der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade.

Der oberösterreichische Zivilschutzverband veranstaltet jährlich diese Olympiade um den Kindern der dritten und vierten Klassen auf spielerische Art und Weise den Zivilschutz näher zu bringen. Dabei müssen die Klassen verschiedene Aufgaben bewältigen, bei denen die Notrufnummern, Sirenensignale und allgemeines Sicherheitswissen abgefragt werden.

Insgesamt 326 Kinder waren bei der Veranstaltung dabei. Leider musste wetterbedingt der Bewerb im Turnsaal stattfinden, dem Sportsgeist der Kinder tat das aber keinen Abbruch. Bürgermeister Klaus Luger, Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, Gemeinderat Zeljko Malesevic und SQM Adelheid Schuhmayer erlebten topmotivierte Kinder, einen bestens organisierten Bewerb durch das Zivilschutzteam und eine spannende Siegerehrung. Mit nur einem Punkt Unterschied musste sich die 4a Klasse der Harbachschule der Europaschule geschlagen geben. Alle Kinder zeigten großartige Leistungen und bewiesen umfassendes Wissen rund um den Zivilschutz!

Aktionstag Bewegung und Sport

Am 24. April 2019 verwandelte sich der gesamte Turnsaal der Harbachschule in eine riesengroße Bewegungslandschaft. Das Piratenspiel verlangte von den Kindern, dass sie sich nur über Hindernisse hinweg bewegten und nicht den Boden berührten. Geschah dies dennoch, so wurde man vom  Piraten gefangen, waren sechs Gefangene gemacht, durfte der oder die erste wieder flüchten. Alle  Kinder waren topmotiviert und aktivierten eine Stunde lang alle Kraftreserven um danach entspannt, aber auch ein wenig erschöpft, in die Klassen zurückzukehren.

7. Urfahraner Handballturnier

Beim diesjährigen Handballturnier der Urfahraner Volksschulen stellten sich 22 Mannschaften einem spannenden Wettkampf. Von 8:00 bis 12:45 Uhr gab es 41 Spiele in zwei Spielklassen, in denen die Volksschulkinder  ihr Bestes gaben. Unterstützt durch die Fans auf der großen Tribüne waren die Kinder topmotiviert und zeigten großen Sportsgeist. Am Ende gab es noch zwei spannende Finalspiele  und dann standen die Sieger fest. In der Spielklasse der 4. Klassen gewannen die »Black Devils« der VS Magdalena und in der Spielklasse der 3. Klassen gewannen die »Road Runners« der Weberschule.  Bürgermeister Klaus Luger und SQM Adelheid Schuhmayer lobten die Organisation und die Begeisterung der Kinder und versprachen ihren Besuch beim nächsten Handballturnier 2020 zu wiederholen. Ein großer Dank gebührt dem ASKÖ Urfahr – Sektion Handball, insbesondere Herrn Ploberger, der sich für die Organisation rund um das Turnier hauptverantwortlich zeichnet.

Eislauftag

Montag, 9:40 Uhr, Harbachschule: Das Schulgebäude ist ungewohnt ruhig.

Der Grund dafür ist schnell erklärt: die gesamte Schule war am Eis! Der 4. März war Eislauftag in der VS 26. Über 250 Kinder und ihre Lehrkräfte waren auf der Freieisfläche des Parkbades anzutreffen. Bei Sonnenschein und warmen Temperaturen fuhren die Kinder unermüdlich ihre Runden. Mittags kehrten alle müde und zufrieden wieder an die Schule zurück. 

Aktionstag 2019

 

Am 06.02.2019 fand der Aktionstag Technik-Experimente statt. Das Angebot reichte von kleinen Vulkanausbrüchen, Farbzerlegungen, optischen Täuschungen, Statikexperimenten, Geheimschriften bis zu Versuchen mit Wasser und Luft. Die Firma Siemens schickte 10 topmotivierte Lehrlinge, die gemeinsam mit den Kindern einen »heißen Draht« bastelte. Sehr großen Andrang gab es auch bei der Station des Coder-Dojo Linz, hier konnten die Kinder erste Programmierschritte kennenlernen. Am Ende des Tages waren sich alle einig – so einen Aktionstag muss es öfter geben!

Leseprojekt 3c und 1c

Am Montag, 28.1. lud die 3c-Klasse die SchülerInnen der 1c-Klasse zur Präsentation ihres Leseprojektes zum Buch „Auf der anderen Seite des Flusses“ ein.

Durch ein interaktives Plakat in der Mitte des Kreises wurden die jüngeren SchülerInnen zum genauen Zuhören und Handeln angeregt. Die Geschichte über den Streit und die Versöhnung der Dorfgemeinschaft, die durch einen Fluss getrennt ist hörte sich durch die vielschichtige Rollenverteilung wie ein aufregendes Hörspiel an.

Vielen Dank an die 3c für diese tolle Vorführung!

Weihnachtssingen 2018

 

Wie jedes Jahr gab es auch diesmal wieder ein Weihnachtssingen der Singschule der Harbachschule.
Am 17. Dezember versammelte sich die ganze Volksschule im Turnsaal. 
Unter der Leitung von Musikschullehrer Lukas Punderlitschek zeigten die Singschulkinder, was sie in diesem Schuljahr schon alles gelernt haben. Viele Kinder begleiteten auch die Weihnachtslieder mit ihren Instrumenten. Es war eine schöne Einstimmung auf die Weihnachtszeit, die dann sogar die Lehrerinnen und Lehrer der Schule zu einem Weihnachtslied animierte.

 

Lichterfeier

Am 3. Dezember fand im Turnsaal die Lichterfeier statt.

In stimmungsvoller Atmosphäre durften die Kinder verschiedene Beiträge der Klassen sehen. Da gab es einen Lichtertanz, Weihnachtswünsche in verschiedenen Sprachen, ein spanisches Gedicht und sogar einen selbstverfassten Sketch zu Weihnachtsbräuchen rund um die Welt. Den Höhepunkt bildete aber wohl der Besuch des Nikolaus, der Kekse des Elternvereines an die Kinder verteilte.

Geliebte Schutzengerl

Auch heuer wurden an der VS 26 während der ersten Schulwochen SchulanfängerInnen von älteren SchülerInnen unterstützt. Von diesem Helfersystem profitieren beide Seiten.

Die Vorschulkinder wurden von der 4b Klasse betreut. Die Helferkinder- liebevoll „Schutzengerl“ genannt- standen den Kleinen in der Garderobe und im Schulhof zur Seite. Durch das gemeinsame Tun entwickelten sich liebevolle Freundschaften.

Die Freude der VorschülerInnen war riesengroß, als sich die Schutzengerl dazu bereit erklärten, den Kleinen während des gesamten Schuljahres einmal wöchentlich aus einem Lieblingsbilderbuch vorzulesen.