Integration

Integration symbol

Integrationsklassen sind grundsätzlich ganz normale Regelklassen. Es wird nach dem österreichischen Lehrplan unterrichtet und die Kinder erhalten eine fundierte Ausbildung um nach der Volksschule eine AHS oder NMS zu besuchen.

Was ist nun der Unterschied zur Regelklasse?

In Integrationsklassen werden auch vier bis sechs Kinder mit besonderen Bedürfnissen (Lernproblem, motorische Beeinträchtigung, Verhaltensproblematik) unterrichtet. Aufgrund des vermehrten Betreuungsbedarfs unterrichten in diesen Klassen zwei LehrerInnen. Dadurch kann besser auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes eingegangen werden und alle erhalten eine optimale Förderung.

Jeder wird mit seinen Stärken und Schwächen wahrgenommen. Dadurch wird die soziale Kompetenz gestärkt, dies unterstützt die Kinder in der Entwicklung ihres Selbstwertes.