Social Kids

logoscTeilnehmerInnen: 11 SchülerInnen der 2., 3. und 4. Schulstufe

Leitung: Dipl. Päd. Angela Stockhammer

Form: Peer-Projekt

Ausgebildete Peers sind Ansprechpersonen für Konflikte zwischen SchülerInnen

 

 

Ziele:

  1. Gewaltprävention
  2. Förderung von
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Sozialer Kompetenz
  • Beziehungsfähigkeit
  1. Auswirkung auf das Schulklima

Durchführung:

Geblockter Nachmittagsunterricht (Do, 13.130-15.15)

geführt durch ausgebildete Lehrkraft

Grenzen: Körperverletzung, Mobbing, Diebstahl;

Aufgaben: Die Peers

  • wirken als Vorbilder
  • sind allparteilich
  • unterstützen bei der Lösungsfindung in Konfliktsituationen
  • sind der Verschwiegenheit verpflichtet

Kosten: Die Kosten der Ausbildung werden vom Landesschulrat getragen.