Wie viel Zucker ist drinnen?

Nachdem wir viel über Lebensmittel gelernt haben, wollten wir einmal schauen, wie viel Zucker in Getränken drinnen ist. Wir haben süße Sachen genommen, aber auch welche, wo man denkt, dass sie gesund sind. Wir haben sehr gestaunt, dass in den angeblich gesunden Drinks auch so viel Zucker drinnen ist. Zum Beispiel sind in einem Fruchtbär 9g Zucker! Anders rum ist im Cola light 0g Zucker drinnen. Gesund und zuckerhältig ist also nicht dasselbe!

Wir haben die Getränkepackerl aufgehängt. Den Zucker haben wir abgewogen, in Sackerl verpackt und gleich daneben aufgehängt.(Ben, 4a)

Die 3b besucht unseren Bürgermeister

Am 6.Februar besuchte die 3b-Klasse den Bürgermeister im alten Rathaus. Nach einer sehr interessanten Führung durch sein Büro und einige weitere Räume, folgte eine spannende Fragerunde im Sitzungssaal der Stadträte. Die SchülerInnen erfuhren viel Neues über Linz und auch Persönliches von Klaus Luger. Zum Schluss gab’s für jedes Kind eine Tafel Schokolade – es war ein lehrreicher und sehr lustiger Ausflug.

Unser Klassenfrühstück

Am Freitag vor den Semesterferien ließen wir uns ein leckeres Frühstück schmecken. Jedes Kind nahm eine Kleinigkeit mit. Es war ein schönes und gemütliches Zusammensein! Hoffentlich machen wir es bald wieder!

Die Kinder aus der 2b!

1a auf Schikurs

 
 
Bei strahlendem Sonnenschein flitzten die Kinder der 1a drei Tage lang über die Pisten in Kirchschlag. In Zusammenarbeit mit der Schischule Kinderleicht wurde dies zu einem unvergesslichen Erlebnis. 
Die Schüler/-innen lernten das sichere Bremsen, das Fahren mit dem Schlepplift, verschiedene Fahrtechniken und auch die Pistenregeln kennen, um ein sicheres Fahrvergnügen zu gewährleisten. Diese kleine Auszeit vom Schulalltag erforderte Disziplin und verlangte auch viel Kraft ab, stärkte aber auch die Klassengemeinschaft und zauberte jedem Kind, und somit auch der Frau Lehrerin, am Ende des Tages ein Lächeln ins Gesicht.

The little Christmas tree

On the last school day before the Christmas holidays, 1a performed a short musical, The little Christmas tree, in English, for their parents. A little fir tree was all alone. No one bought it. Birds and rabbits decorated the tree and made it feel happy and just like a real Christmas tree.

Judging by the applause at the end, our musical was a huge success. Congratulations to all 1a pupils who sang and spoke so well.

Linda Holmes-Ulrich

Wir feiern Weihnachten

Am letzten Tag vor den Ferien war im ganzen Haus schon Weihnachtsstimmung zu spüren, obwohl das Wetter uns etwas anderes weismachen wollte. Die 1a Klasse spielte für die Eltern ein englisches Theater und auch die 1c Klasse lud die Eltern zu einer kleinen Weihnachtsfeier ein. Die anderen Klassen feierten gemeinsam im Klassenverband eine kleine individuelle Weihnachtsfeier, bis um 11:00 Uhr alle im Turnsaal zur Lichterfeier zusammenkamen. Die Kinder der 3a und 4c Klasse organisierten, mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Brunnbauer und Frau Sueti, eine sehr stimmungsvolle Feier. Da wurde ein Lichtertanz aufgeführt, Gedichte vorgetragen, ein Weihnachtsstück gezeigt und viel gesungen. Alle waren sich einig, dass es eine wunderschöne Feier war, in der auch der Zauber der Weihnacht spürbar wurde.

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr!

Die Neuen in der 4c Klasse!

Hallo, dürfen wir uns kurz vorstellen: Wir sind die zwei Neuen aus der 4c Klasse. Nein, nicht was ihr jetzt denkt! Wir sind keine neuen Schüler, sondern zwei Achatschnecken-Babys! Clara hat uns am 4. Oktober 2019 (Welttierschutztag) in die Schule mitgebracht. Sie hat nämlich zu Hause ein Terrarium mit vielen Schnecken. Seither leben wir als “Haustiere“ oder besser gesagt “Klassentiere“ in der 4c.Ach ja, zu unseren Namen: Die Frau Lehrerin der 4c Klasse nennt uns “kecke Schnecke“ und “träge Schnecke“, aber das sind ja keine richtigen Namen, sondern eher Beschreibungen. Also haben sich die Schüler Namen ausgedacht: Lucky und Snowy.Wenn du uns besuchen möchtest, kannst du gerne einmal in der 4c vorbeikommen. Wahrscheinlich halten wir dann aber gerade ein Schläfchen, denn wie ihr sicher wisst, sind wir ja nachtaktiv. Also – bis bald!

Die 4a besucht den Landeshauptmann

Amira, Maida und Zavin berichten:

Am 16.12. waren wir zu Besuch bei Mag. Thomas Stelzer, unserem Landeshauptmann. Mrs. Holmes-Ulrich und Lucias Mama begleiteten uns. Am Eingang zum Landhaus wartete bereits ein Mann auf uns, der uns dann herumführte.Wir trafen dann auch den Landeshauptmann und durften ihm Fragen stellen. Außerdem sangen wir ihm auch »Leise rieselt der Schnee« vor. Wir stiegen dann auch den Turm des Landhauses hoch, auf über hundert Stufen! Es gab dort einen Raum mit vielen alten Dingen. Ein kurzer Gang führte zu einem wunderschönen Balkon, von dem wir eine tolle Aussicht über ganz Linz hatten. Am Ende gab es ein Buffet mit Sandwiches und Getränken. Es war sehr schön!