Verleihung des MINT-Gütesiegels

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik sind die Begriffe die hinter der Abkürzung MINT stecken. Mit dem MINT-Gütesiegel werden Schulen ausgezeichnet, die mit verschiedenen Maßnahmen innovatives und begeisterndes Lernen in diesen Bereichen fördern. Es gibt derzeit in Oberösterreich drei Volksschulen, die dieses Gütesiegel verliehen bekommen haben, die VS 26 Harbach E.V.A. ist eine davon. Am 04. Juni 2019 wurden die 120 neuen Schulen und Kindergärten in einer würdevollen Feier geehrt und die MINT-Gütesiegel 2019-2022 übergeben. Die neue Bildungsministerin Iris Rauskala ließ es sich nicht nehmen, als erste Amtshandlung die Gütesiegel persönlich zu überreichen. 

Die Rektorin der PH Wien, Frau Ruth Petz, die Direktorin der VS 26, Frau Petra Ratschenberger und die Bundesministerin, Frau Iris Rauskala, bei der Verleihung des Gütesiegel (von links nach rechts).

Singschulauftritt

Wenn sich das Schuljahr zu Ende neigt, dann haben die Singschulkinder noch einmal einen großen Auftritt. Für die gesamte Volksschule und interessierte Eltern gab es am 03. Juni die Möglichkeit einen Streifzug durch das Repertoire der Singschule zu hören. Einige Kinder musizierten auch auf Flöte, Geige, Keyboard und Trompete.
Am Ende gab es für alle Kinder und besonders für den Singschullehrer Lukas Punderlitschek einen Riesenapplaus.

Tag des Kinderliedes

In ganz Oberösterreich waren am 17. Mai die Kindergärten und Volksschulen aufgerufen einen Beitrag zum Tag des Kinderliedes zu leisten. An der Harbachschule gab es gleich drei verschiedene Varianten. Die 1a und 1c Klasse fuhren ins Brucknerhaus um mit 1200 Kindern und der Kinderliedermacherin Mai Cocopelli gemeinsam ein Mitmachkonzert zu veranstalten. Grenzenlos begeistert kamen die Lehrkräfte und ihre Kinder zurück.

Die Kinder der Singschule waren mit ihrem Lehrer, Herrn Lukas Punderlitschek,  zwei Stunden lang, musizierend und singend, in der Nostalgiestraßenbahn quer durch Linz unterwegs.

Die daheimgebliebenen Kinder veranstalteten im Garten der Harbachschule um 11:00 Uhr ein kleines Konzert mit fünf verschiedenen Kinderliedern.

Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade

Die VS 26 war Austragungsort des Bezirksbewerbes der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade.

Der oberösterreichische Zivilschutzverband veranstaltet jährlich diese Olympiade um den Kindern der dritten und vierten Klassen auf spielerische Art und Weise den Zivilschutz näher zu bringen. Dabei müssen die Klassen verschiedene Aufgaben bewältigen, bei denen die Notrufnummern, Sirenensignale und allgemeines Sicherheitswissen abgefragt werden.

Insgesamt 326 Kinder waren bei der Veranstaltung dabei. Leider musste wetterbedingt der Bewerb im Turnsaal stattfinden, dem Sportsgeist der Kinder tat das aber keinen Abbruch. Bürgermeister Klaus Luger, Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, Gemeinderat Zeljko Malesevic und SQM Adelheid Schuhmayer erlebten topmotivierte Kinder, einen bestens organisierten Bewerb durch das Zivilschutzteam und eine spannende Siegerehrung. Mit nur einem Punkt Unterschied musste sich die 4a Klasse der Harbachschule der Europaschule geschlagen geben. Alle Kinder zeigten großartige Leistungen und bewiesen umfassendes Wissen rund um den Zivilschutz!

Aktionstag Bewegung und Sport

Am 24. April 2019 verwandelte sich der gesamte Turnsaal der Harbachschule in eine riesengroße Bewegungslandschaft. Das Piratenspiel verlangte von den Kindern, dass sie sich nur über Hindernisse hinweg bewegten und nicht den Boden berührten. Geschah dies dennoch, so wurde man vom  Piraten gefangen, waren sechs Gefangene gemacht, durfte der oder die erste wieder flüchten. Alle  Kinder waren topmotiviert und aktivierten eine Stunde lang alle Kraftreserven um danach entspannt, aber auch ein wenig erschöpft, in die Klassen zurückzukehren.

7. Urfahraner Handballturnier

Beim diesjährigen Handballturnier der Urfahraner Volksschulen stellten sich 22 Mannschaften einem spannenden Wettkampf. Von 8:00 bis 12:45 Uhr gab es 41 Spiele in zwei Spielklassen, in denen die Volksschulkinder  ihr Bestes gaben. Unterstützt durch die Fans auf der großen Tribüne waren die Kinder topmotiviert und zeigten großen Sportsgeist. Am Ende gab es noch zwei spannende Finalspiele  und dann standen die Sieger fest. In der Spielklasse der 4. Klassen gewannen die »Black Devils« der VS Magdalena und in der Spielklasse der 3. Klassen gewannen die »Road Runners« der Weberschule.  Bürgermeister Klaus Luger und SQM Adelheid Schuhmayer lobten die Organisation und die Begeisterung der Kinder und versprachen ihren Besuch beim nächsten Handballturnier 2020 zu wiederholen. Ein großer Dank gebührt dem ASKÖ Urfahr – Sektion Handball, insbesondere Herrn Ploberger, der sich für die Organisation rund um das Turnier hauptverantwortlich zeichnet.

Eislauftag

Montag, 9:40 Uhr, Harbachschule: Das Schulgebäude ist ungewohnt ruhig.

Der Grund dafür ist schnell erklärt: die gesamte Schule war am Eis! Der 4. März war Eislauftag in der VS 26. Über 250 Kinder und ihre Lehrkräfte waren auf der Freieisfläche des Parkbades anzutreffen. Bei Sonnenschein und warmen Temperaturen fuhren die Kinder unermüdlich ihre Runden. Mittags kehrten alle müde und zufrieden wieder an die Schule zurück. 

Aktionstag 2019

 

Am 06.02.2019 fand der Aktionstag Technik-Experimente statt. Das Angebot reichte von kleinen Vulkanausbrüchen, Farbzerlegungen, optischen Täuschungen, Statikexperimenten, Geheimschriften bis zu Versuchen mit Wasser und Luft. Die Firma Siemens schickte 10 topmotivierte Lehrlinge, die gemeinsam mit den Kindern einen »heißen Draht« bastelte. Sehr großen Andrang gab es auch bei der Station des Coder-Dojo Linz, hier konnten die Kinder erste Programmierschritte kennenlernen. Am Ende des Tages waren sich alle einig – so einen Aktionstag muss es öfter geben!

Weihnachtssingen 2018

 

Wie jedes Jahr gab es auch diesmal wieder ein Weihnachtssingen der Singschule der Harbachschule.
Am 17. Dezember versammelte sich die ganze Volksschule im Turnsaal. 
Unter der Leitung von Musikschullehrer Lukas Punderlitschek zeigten die Singschulkinder, was sie in diesem Schuljahr schon alles gelernt haben. Viele Kinder begleiteten auch die Weihnachtslieder mit ihren Instrumenten. Es war eine schöne Einstimmung auf die Weihnachtszeit, die dann sogar die Lehrerinnen und Lehrer der Schule zu einem Weihnachtslied animierte.